Titelbild: Walter Benjamin Kolleg

Das Walter Benjamin Kolleg bündelt Forschungsaktivitäten der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern. In inter- und transdisziplinären Projekten arbeiten Doktorierende, Junior Fellows und andere Nachwuchsforschende an Grundfragen der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Das Kolleg gibt dabei den Rahmen für innovative Lösungen beim Umgang mit Problemen, die uns alle angehen. 

Weitere Angaben finden Sie unter Über uns.

Walter Benjamin starb 1940 in Portbou. Dani Karavans Denkmal «Passagen» greift eine Denkfigur auf, die nicht nur sein Werk, sondern auch die Arbeit am Walter Benjamin Kolleg prägt.

News und Veranstaltungen

Todesanzeige

Am 28. September 2020 verstarb Victor de Souza Soares, Doktorand an der GSAH, in Brasilien.
Wir haben Victor als einen hochengagierten und begabten Doktorierenden und dazu als einen ausserordentlich herzlichen und positiven Menschen kennengelernt. Er hinterlässt eine grosse Lücke, die wir nun mit unseren Erinnerungen an ihn füllen.

Das Kolleg, die Graduate School of the Arts and Humanities, das Center for Global Studies, das Doktoratsprogramm Global Studies und das Institut für Musikwissenschaft bekunden ihr tiefes Beileid.
Wir sind in Gedanken bei der Familie und bei allen, die Victor näher gekannt haben.

06.10.20

Näheres zum Hintergrund der Veranstaltung.

21.09.20 Abendveranstaltung

Forschungsplattform „Original und Kopie – Techniken und Ästhetiken der Reproduzierbarkeit”.
An den interdisziplinären Gesprächen teilgenommen haben neben Kolleginnen und Kollegen aus den geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächern der Literatur-, Kunst- und Tanzwissenschaft auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Rechtswissenschaft, der Medien- und Sprachwissenschaft sowie der Molekularbiologie.

30.07.20

Gratulation zu Projektförderungen und Berufung

Das Interdisziplinäre Forschungs- und Nachwuchsnetzwerk (IFN) gratuliert seinen Junior Fellows herzlich zu ihren Erfolgen: Dr. Claire Vionnet (Junior Fellow im FS 18) und Dr. Veronika Siegl (Junior Fellow im HS 19) werden mit Postdoc.Mobility des SNF in Köln und Cambridge bzw. Paris und Dakar (Senegal) forschen.

PD Dr. Sonja Klimek (Junior Fellow im HS 19) hat im Anschluss an ihre Fellowship einen Ruf für Neuere Deutsche Literatur / Literaturgeschichte an die Philosophische Fakultät der Universität Kiel erhalten und diesen angenommen.

Wir freuen uns zusammen mit den ehemaligen Junior Fellows und wünschen unseren neuen Nachwuchsforschenden im HS 20 - Dr. Toni Hildebrandt, Dr. Christoph Pretzer und Dr. Sarah Schilliger - ebensoviel Erfolg bei ihren Anträgen!

16.06.20

Mathias ÉnardDer französische Schriftsteller Mathias Énard kehrt nach der Corona-Pandemie im Herbst 2020 nach Bern zurück. Als 13. «Friedrich Dürrenmatt Gastprofessor für Weltliteratur» wird er eine Vorlesung zur Literatur der Mehrsprachigkeit halten.

FS/HS 2020: Mathias Énard

Summer School “Materialities & Subjectivities" postponed!

Due to the ongoing COVID-19 situation we have decided to postpone our Summer School “Materialities & Subjectivities. Accounting for Complicated and Complicating Entanglements in the Humanities” to 2021.

We will host the event next year from Monday, September 6 – Friday, September 10, 2021 on the same topic and with the same guest lecturers!

The Blog

06.09.21
thor-takinghumanitiesontheroad.com

Vorherige